Vorankündigung

HeitlingerHerbst
Datenschutz Datenschutz
Der Tod: „Zeitlos“ „Ein Sensenmann zum Totlachen“ - das schrieb die „Süddeutsche Zeitung“ über ihn. Nun tritt Deutschlands beliebtester Sensenmann auch auf dem Gutshof in Heitlingen auf, und zwar am Freitag, 5. November. Beginn: 20 Uhr. In seiner neusten und bisher kritischsten Show widmet sich der Erfinder der Death Comedy der absoluten Mangelware der Menschheit, der Zeit. Deshalb – so findet er - wird es höchste Zeit über die Zeit zu reden. Verhüllt in dunkler Kutte und mit seiner unverkennbar engelsgleichen Stimme betrachtet der Tod ironisch und mit seinem ganz eigenen dunklen Humor das Streben der Menschheit nach mehr Sand im Stundenglas. „Der Tod“ - so der Künstlername des Kabarettisten aus Berlin – tritt des öfteren bei den „Wühlmäusen“ in Berlin auf. Dort erhielt er auch den Jurypreis beim Großen Kleinkunstfestival der Wühlmäuse. Der Vorverkauf beginnt am 15. Oktober. Karten sind in den hier genannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Es gilt die G 2 Regel. Die Anmeldung kann schriftlich (Beiblatt zur Eintrittskarte) oder aber auch mit der luca-App erfolgen!
Janssen & Grimm: Wegen der Zuspitzung der aktuellen Corona- Lage haben wir uns dazu entschlossen, die Veranstaltung am 26. Nov. NICHT durchzuführen. Bereits gekaufte Karten können selbstverständlich gegen Erstattung des Eintrittsgeldes bei den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Der AK Heitlinger Herbst ist bestrebt, eine entsprechende Veranstaltung im Kontakt mit den Künstlern Uwe Janssen & Imre Grimm im nächsten Jahr 2022 realisieren zu können. Vielen Dank für ihr Verständnis Bleiben sie gesund Dieter Albrecht Günter Tegtmeyer
Fr., d. 05. Nov. - 20.00 Uhr
Fr., d. 26. Nov.  - 20.00 Uhr A b g e s a g t